Menu Close

KARLA Gruppe

Die Firma KARLA spol. s r. o. entstand 1991 und hat aktuell ungefähr 250 Mitarbeiter. Der Jahresumsatz der Gruppe überreicht 40 Millionen Eur. Die KARLA-Gruppe besteht aus folgenden Divisionen:

Die Division KARLA HYDRAULICS entstand 1993 in Opava als eine selbstständige Division der Firma KARLA spol. s r. o. mit ihrem Sitz in Bruntál. Ursprünglich fokussierte sich KARLA HYDRAULICS auf die Herstellung von Hydraulikzylindern, Elementen für Grubenausbauten, Kratz- und Bandförderern und Walzenladern. Mit der Zeit wurde das Portfolio um die Produktion von Hydraulikzylindern und Hydraulikelementen der Ladegeräte, Landwirtschaftstechnik, Pressen und weiteren Hydraulikanlagen. Auf Grund der langjährigen Erfahrungen im Bereich der Hydraulikkreisläufe gewährt nun die Hydraulik-Division auch Entwurfs- und Konstruktionsarbeiten einschließlich der Beratungstätigkeit und der technischen Entwürfe. Die Hydraulik-Division zählt gegenwärtig zu bewährten Lieferanten der Hydraulikzylinder und Hydraulikelemente an Kunden in Tschechien, Frankreich, Deutschland und anderen europäischen Ländern.

Seit 1992 ist die KARLA spol. s r. o. im Bereich Ein- und Verkauf der Stahlbleche und Formbrennteile tätig, welchem sich gegenwärtig die Division KARLA HUTNÍ MATERIÁL (HÜTTENMATERIAL)  in Ostrava widmet. Sie bietet ein umfangreiches Sortiment von Blechen und Brennteilen aus gängigen Handelsbaustahlen mit einer Dicke von 3 mm bis 200 mm, sowohl kalt- als auch warmgewälzt. Die Division KARLA HÜTTENMATERIAL bietet ebenso Strahlung und in Zusammenarbeit mit anderen Divisionen der KARLA spol. s r. o. auch spanabhebende Bearbeitung.

Ein weiteres Mitglied der KARLA spol. s r. o. ist auch die Division KARLA MACHINERY in Tachov. KARLA MACHINERY spezialisiert sich aufs Schweißen und Bearbeiten großer Schweißstücke. Vor allem handelt es sich um Teile und Teilbaugruppen für Baumaschinen, Manipulations- und Verkehrsanlagen, Energiewirtschaft und Spezialkonstruktionen.

Division KARLA ENERGIZE beschäftigt sich mit flexiblen Lösungen von Entwurfsaufgaben, Lieferungen. Betrieb und Instandhaltung der kombinierten Strom-, Wärme- bzw. auch Kälteerzeugung. Wir stellen eigene Kraft-Wärme-Anlagen und Kraft-Wärme-Kälte-Anlagen im Umfang von 40 bis 4300 kWe, überwiegend von den Herstellern MAN, MTU und MWM. Wir sind ein entschlossenes und qualifiziertes Team, das Ihnen komplexe Dienstleistungen bieten, die Sie zu realen Ersparnissen unter günstigen Bedingungen bringt.

Eine der jüngsten Divisionen der KARLA spol. s r. o. ist die Division Recyklace plastů (Plastikrecycling). Diese Division beschäftigt sich mit dem Ankauf von Plastikmüll und dessen Weiterverarbeitung. Sie ist mit moderner mehrphasiger Technologie für Plastikverarbeitung ausgerüstet. Diese hocheffiziente Technologie ermöglicht es, maximale Energieersparnisse zu erreichen, wodurch die Herstellung nicht nur umweltfreundlich sondern auch wirtschaftlich ist.

2008 gründete KARLA spol. s r. o. die Division Aluminium-Granulat. Durch mechanische Überarbeitung des Aluminiumabfalls wird Alu-Granulat in verschiedenen Fraktionen je nach Kundenbedarf hergestellt. Die Produktion ist vor allem zur Anwendung in der Stahlindustrie bei Stahldesoxidation, in der chemischen Industrie und anderen Branchen bestimmt.

KARLA spol. s r. o. ist auch in der Slowakei tätig, wo 1997 die Tochtergesellschaft KARLA – Slovensko, s.r.o. gegründet wurde. Seit 1994 beschäftigt sich die Firma ebenfalls mit dem Ankauf von Metallabfall und dessen Weiterverarbeitung. Gegenwärtig betreibt sie Metallankaufstellen in den Städten Bruntal, Krnov, Opava, Ostrava, Humpolec, Louny, Uherský Brod und Žilina.

Scroll Up